Geschichte und Renovierung meines Schiffes "Wilhelmina"

Vom Frachtschiff nach Hause / Werkstatt

Die Geschichte der Wilhelmina beginnt in ihrem Baujahr 1913. Das Schiff fuhr Fracht, bis wir es kauften.

Im Jahr 2001 kauften Willem und ich die Wilhelmina aus der Frachtschifffahrt, um als Werkstatt in unserer Firma Tagrijn Salvator zu dienen. Nachdem wir im Laderaum zum ersten Mal einen Fischer-Kaminsims gebaut hatten, erneuerten wir das Roef und das Achterdeck. Wir haben auch einen Teil des Laderaums als Schlafzimmer und Badezimmer eingerichtet, danach konnten wir das Schiff 2008 auch als Zuhause nutzen.

Bis 2014 haben wir traditionelle Schiffe von diesem Schiff im Leuvehaven in Rotterdam restauriert und beobachtet. Willem wurde in diesem Jahr krank. Er ist verstorben im Jahr 2015. Dies bedeutete sofort das Ende des Workshops.

Segelcharter im Sommer / Gruppenunterkunft im Winter

Seit 1992 segeln wir gerne mit Gästen auf unserem Segelcharter-Schiff Aldebaran und nutzen die Aldebaran seit 15 Jahren im Winter als Gruppenunterkunft und Bed & Breakfast in Rotterdam.

Wir hatten immer viel Spaß im Kontakt mit den Menschen an Bord und es war daher ein kleiner Schritt für uns, die Idee zu entwickeln, den Laderaum der Wilhelmina in eine komfortable, moderne Gruppenunterkunft / B & B umzuwandeln.

Erlaube

Der Plan, die Wilhelmina im Laufe der Zeit vom Arbeitsplatz in eine Gruppenunterkunft umzubauen, bestand schon seit einigen Jahren, aber aufgrund des Todes von Willem und des Verkaufs der Aldebaran begann ich schneller als geplant damit zu arbeiten. Es war offensichtlich sehr zeitaufwändig, eine Genehmigung von der Gemeinde zu erhalten. Der einzige Vorteil war, dass ich Zeit hatte, den Arbeitsplatz zu zerlegen und aufzuräumen. Eine zeitraubende und manchmal intensive Tätigkeit.

Renovierung des Schiffes

Im März 2017 war es soweit: Der Umbau konnte beginnen! Zusammen mit zwei Freunden brachte ich die Wilhelmina zu SRF Holland, einer sachkundigen Werft in Harlingen. Seitdem habe ich mit Hilfe meines Freundes Suus hart daran gearbeitet, eine Top-Unterkunft im Frachtraum zu bauen. Die gesamte Renovierung ist auf unserer Facebook-Seite Rooms on Water Rotterdam auf Fotos zu sehen.

Seit Ende Oktober 2017 ist das Schiff an seinen ständigen Standort in Leuvehaven in Rotterdam zurückgekehrt.

Gruppenunterkunft / B & B / Meeting Location ist fertig!

Ich bin sehr stolz auf das Endergebnis und möchte meinen Gästen das umgebaute Schiff zeigen.

Es gibt einen überdachten Eingang mit Glaswänden, so dass Sie sofort den Flur, das Wohnzimmer und den Flur zu den Schlafzimmern sehen können. Schieferfenster (Bullaugen) in den Schlafzimmern und im Wohnzimmer sowie spezielle Hartholzkuckucke an Deck / in der Decke sorgen für noch mehr Licht im Inneren. Ich verbinde dieses Schiff mit einem modernen Interieur mit einer warmen Atmosphäre und viel Komfort in Form von Fußbodenheizung, Klimaanlage und einem eigenen Badezimmer pro Schlafzimmer.

Auf dieser Website finden Sie viele Informationen und Fotos. Wenn Sie Fragen haben, können Sie mir über diesen Link eine Nachricht senden.